Über mich

Liebe Yogis,

ich bin Denise und lebe mit meiner Familie in Langerwehe. Dazu gehören meine super aufgeweckte und empathische Tochter, mein absoluter Herzensmann und unsere Kater Tobi und Charlie.

Bevor ich wieder vor 5 Jahren zurück ins Ländliche gezogen bin, habe ich 12 Jahre in der wunderschönen Hansestadt Hamburg gelebt. Dort habe ich auch sehr schnell meine Leidenschaft zu Yoga entdeckt. Erst begann es nur mit dem körperlichen Aspekt dann habe ich mich immer mehr für die Yoga Philosophie interessiert. Yoga stärkt nicht nur den Körper sondern auch die Seele.

Ich praktiziere täglich Yoga und entscheide mich tagesformabhängig für einen Stil. Damit ist weiterwachsen kann, nehme ich wöchentlich Unterricht. Durch meine berufliche Veränderung konnte ich mir nun endlich erlauben, das zu tun wonach mein Herz sich sehnt und absolvierte meine Prüfung zur Kinder- und Teenyogalehrerin. Als Kauffrau im Gesundheitswesen (Rehatechnik; Schwerpunkt Pädiatrie und Sonderbau) habe ich mich immer schon für das Wohlbefinden der Menschen interessiert. Ich weiss dass mein Yoga-Weg noch lange nicht zu Ende ist und aufregendes auf mich wartet.

Gegensätze (Meer und Berge, Reisen und Zuhause, Sonne und Regen, mit Freunden treffen und alleine sein, laute Musik und Stille) ziehen mich magisch an. Gerade Lebenswege liegen mir nicht. Durch Umwege lernen wir uns am besten kennen und kommen uns näher.

Durch die Natur lernen wir uns wieder spüren. Den Wald einatmen, auf Baumstämme balancieren, in Pfützen hüpfen … das machen, was das wilde Herz berührt.

Sei wild. Sei frei. Sei bei dir!
Deine Denise

Qualifikation

März 2022
ausgebildete Teenyogalehrerin (Stefanie Weyrauch, Yogastern)

März 2022
Hospitation als Kinderyogalehrerin bei Perpaco Yoga Düren (Rebecca Oellers)

Februar 2022
ausgebildete Kinderyogalehrerin (Akademie für Sport und Gesundheit)

ab 2018
wöchentliche Teilnahme an Perpaco Yoga 2
(Rebecca Oellers, Perpaco Yoga Düren)

2008–2015
wöchentliche Teilnahmen an Yogaklassen in Schenefeld bei Hamburg

2003–2022
Angestellte in verschiedenen Sanitätshäusern (Rehatechnik, Sonderbau)

2001–2003
Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen